Die Wunderwurzel - Ingwer

 

Die Natur ist voller Heilmittel. So ist auch die scharf-aromatische Ingwerwurzel ein richtiges Wunder- und Heilmittel. In der östlichen Küche und Medizin wird Ingwer schon seit tausenden von Jahren, zur Stärkung der Gesundheit und zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt.

 

Die Wurzel ist nicht nur reich an Vitamin C, B-Vitaminen, Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor, sondern auch reich an den wichtigen Scharfstoffen Shogal und Gingerol.

 

Studien haben nachgewiesen, dass Ingwer erwärmende, schmerzstillende, entzündungshemmende, durchblutungsfördernde und antioxidative (stressreduzierende und zellschützende) Eigenschaften besitzt.

 

Die Wunderwurzel hat folgende positiven Auswirkungen auf unseren Körper:

 

  • Reduziert Gelenkschmerzen, auch bei rheumatischen Gelenkbeschwerden wie Arthrose und Arthritis

  • Minimiert Muskelschmerzen und Muskelkater

  • Hemmt Übelkeit, auch bei Chemotherapie bedingter Übelkeit, Reisekrankheit, Schwangerschaftsübelkeit

  • Löst Magen-Darm-Beschwerden (Verstopfungen, Blähungen, Krämpfe)

  • Regt die Verdauung an

  • Lindert Sodbrennen und Aufstossen

  • Besänftigt Kopfschmerzen

  • Hilft bei Menstruationsbeschwerden

  • Mildert Chronischen Husten

  • Eliminiert kranke Zellen, auch Krebszellen

  • Stärkt das Immunsystem, schützt dadurch vor Krankheiten

  • Baut die gesunden Zellen auf

  • Stärkt und schützt die Augen, vor allem für Diabetiker sehr empfehlenswert

  • Regt den Fettstoffwechsel an

  • Entlastet die Bauchspeicheldrüse

  • Senkt die Cholesterinwerte

  • Steigert den Zuckerstoffwechsel, für Diabetiker sehr empfehlenswert

  • Aktiviert die Selbstheilungsmechanismen im Körper

 

 

Einsatz und Anwendung

 

Ingwer kann roh oder gekocht verzehrt werden. Es ist auch als Gewürzpulver erhältlich. Verwende bitte hochwertige Produkte in Bioqualiät, um die maximale positive Wirkung auszuschöpfen.

 

Du kannst ein kleines Stück Ingwer in Scheiben schneiden oder reiben, mit heissem Wasser übergiessen oder im Wasser aufkochen und als Tee geniessen. Die Ingwerstücke kannst du nach 5-10 Minuten heraus nehmen. Wichtig: Je länger Du sie drinnen lässt, umso schärfer wird der Tee.

 

Natürlich kannst Du Ingwer auch als Gewürz beim Kochen verwenden, sowohl roh oder in Pulverform. Die Ingwerwurzel hat einen intensiven Geschmack und ist relativ scharf, weshalb es nur sehr kleine Mengen bedarf. 

 

Möchtest Du noch mehr über Ernährung, Gesundheit und Vitalität erfahren und selbst zum Experten werden, damit Du dein Wissen an deine Kunden weitergeben kannst? Dann informiere Dich über die Ausbildung zum Dipl. Ernährungscoach SNFA --> Infos & Details

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

June 21, 2018

March 12, 2018

Please reload

SNF Academy

spezialisiert | professionell | authentisch | innovativ | dynamisch | motiviert

Alle Rechte vorbehalten. 

 

Die SNF Academy bietet seit 2012 im Kanton Aargau, Zug, Zürich, Glarus, Basel, Bern, Schwyz und Luzern Vorträge,
Seminare & Workshops in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit, Verkauf und Motivation an.

Ausbildungen , Kurse & Seminare Schweiz

www.birolisik.com  - www.bkseminare.com - www.luxury-art.ch

© 2018 created by  Luxury Art - Multimedia Production - www.luxury-art.ch

 

Impressum

  • Google+ Social Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Tumblr Social Icon